Himbeeren richtig schneiden

Gartenpflege, Alle, Pflanzen | 11. Juli 2023 | Barbara Rainer

So schneidest du deine Himbeeren immer richtig

Der einfache Trick mit dem Himbeerschnitt

So schneidest du Himbeeren richtig und erntest viele Früchte.

Es gibt unterschiedliche Himbeersorten, und du solltest wissen, welche Art von Himbeeren du im Garten hast. Denn der richtige Schnitt entscheidet, ob du viele Himbeeren ernten wirst oder leer ausgehst.

Die wichtigste Unterscheidung ist die in sommertragende Himbeeren und herbsttragende Himbeeren. Vielleicht hast du das Etikett ja noch, dann kannst du nachlesen, welche Art von Himbeere es ist. Meist gehen die Etiketten verloren. Wie erkennst du jetzt welche Himbeere du im Garten hast? 

Wie erkennst du, welche Himbeere du im Garten hast?

Bei Sommerhimbeeren siehst du jetzt im Frühling, dass zwei verschieden aussehende Triebe auf dem Beet nebeneinander stehen: grau gewordene, älter, verzweigter und knorriger wirkende Triebe mit Überresten der letztjährigen Fruchttriebe dran. Und zweitens jüngere und frischere Triebe ihne Verzweigung an denen jedes Anzeichen eines ehemaligen Fruchttriebes fehlt. An diesen trieben war noch kein Fruchtansatz dran.

Bei Herbsthimbeeren siehst du nur Triebe mit Fruchtansätzen dran und noch keine hohen Ruten ohne alte Fruchtansätze dran.

Egal, welche Himbeere du im Garten hast, folgendes Prinzip gilt immer für den Schnitt:

Du schneidest jetzt im Vollfrühling aus deiner Himbeerplantage alle Triebe weg, an denen schonmal Früchte gehangen haben. Damit kannst du nie falsch liegen.

Die Sommerhimbeeren haben nämlich im vergangenen Jahr schon neue Ruten getrieben, diese haben überwintert und werden heuer Früchte ansetzen. Diese bislang furchtlosen Ruten lässt du stehen.

Die Herbsthimbeeren haben noch keine neuen langen Ruten getrieben. Allenfalls schauen die Spitzen der Ruten, die heuer nachwachsen, aus dem Boden. Falls du sie im herbst noch nicht abgeschnitten hast, stehen nurmehr die Ruten auf dem Beet, die du im Herbst beernet hast. Und die können weg.

Falls du sehr viele dicht stehende Ruten hast, die heuer fruchten werden: Lasse 8-12 kräftige Ruten je Meter Himbeerreihe stehen. Der Rest kann weg.

Der Gartenkalender der Jahreszeiten hilft dir, die Pflegearbeiten für den naturnahen Garten im Laufe der Jahreszeiten einzuteilen. So verpasst du nie mehr den richtigen Zeitpunkt.

Weitere Artikel lesen